Auch Bio-Eier vom Dioxin-Skandal betroffen (2011)

Moin,
der Futtermittelskandal um Dioxin-verseuchte Eier, lese gerade, dass mehr als das 70fache des Grenzwertes gefunden wurde, lässt mich nach wie vor auf Bio-Eier setzen. Aber sind die unbedenklich? Muss hier das Futter ebenfalls aus ökologischen Betrieben stammen?

Eggs For Sale

2 Replies

  • “Bioeier sind nach dem derzeitigen Kenntnisstand von dem aktuellen Futtermittelskandal nicht betroffen, weil nach der EU-Öko-Verordnung den Futtermitteln keine isolierten Fettsäuren zugesetzt werden dürfen”, bestätigt Günter Hörmann, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg. Wer noch Eier aus herkömmlicher Freiland-, Boden- oder Käfighaltung im Kühlschrank habe, solle sie hingegen nicht verzehren, bis weitere Untersuchungsergebnisse bekannt gemacht werden, rät die Verbraucherzentrale.

    … Meldet welt.de

Ergänze