Auch ‘ne Erklärung …

Ich habe mich mit Peter letztens, bei einem unserer Selbstgespräche, darüber unterhalten, was es denn mit dem Lieblingswort der von einem anderen Peter, Motzblogger genannten Menschen auf sich hat, was es genau bedeutet und wie man sich so jemanden vorzustellen hat: die Rede ist von der viel zitierten Bigotterie.

Bigott wäre, sagte Peter in einem ruhigen Ton, dem schon anzumerken war, dass ihm gefiel, was er da gleich sagen würde, bigott ist, wenn die CSU-Oberen sich auf die Pauli-Fotos einen runterholen.

Eigenwillige Vorstellung, macht es aber irgendwie klarer.
Das meint übrigens wikipedia dazu, für die, die sich das da oben nicht vorstellen können oder mögen.

2 Replies

Ergänze