Autoflaggen Multikulti

Die türkische Presse freut sich mit Deutschland für Mezut Özils Tor, und auf Hamburgs Straßen sieht man immer öfter Autos mit Doppelbeflaggung. Auf der einen Seite die deutsche auf der anderen bspw. die portugiesische, die ghanaische, manchmal alle drei.

Eine stille Manifestation von Mehrfacheinflüssen, die mir gut gefällt. Immerhin habe ich bis gestern der zweiten Altonaer Nationalität, der dänischen Elf die Daumen gedrückt. Unsere stolzen Türken waren ja knapp gescheitert.

Foto: Multi-Auto-Beflaggung in Hamburg-Altona

Ergänze