Autoren nach Vorne (SERPs) – It is all about authorship

Eine der wichtigsten Anpassungen des Google Algorithmus an das Social Web ist imho die Konzentration auf den Autoren. Was Facebook sozial erledigt, alle relevanten Beiträge, Verbindungen, Beziehungen und Interessen an der Person (Profil) zu aggregieren, löst Google so, wie Google Anforderungen schon immer gelöst hat: algorithmisch.

Webmaster Tools Analytics Author
Webmaster Tools Analytics Author
Screenshot: Google Webmaster Tools

Da ist Google+ ein zentraler Baustein, die strategischen Auswirkungen aber noch von vielen nicht abzusehen, und gehen weit über Google+ als Facebook-Konkurrent hinaus. Durch die Konzentration auf den/die Autor_in oder Autorengruppen schwenkt Google von der Website zur Person als wichtigste Referenz. Und in meinem Fall stimmt das auch.

So schreibe ich private Prosa unter ring2.de, bspw. meine Erfahrungen mit Münchner Mitwohnzentralen, auf SPNU.de Artikel über den magischen FC St. Pauli und bei wer-weiss-was Fragen, Antworten oder Artikel über Grillkohle ins Blog. Google listet insgesamt über 2200 Artikel auf, die es in seinem Index mit meiner Urheberschaft verknüpft hat – und deren “Erfolg”, Reichweite und CTR ich nun analysieren kann – über das Konzept Website hinaus.

In meinen Augen einer der wichtigsten Trends des Jahres – und so als Analyse aufgelistet schon enorm eindrucksvoll. Also Autoren, nach vorn – das ist da, wo noch keiner vor euch gewesen ist :)

One Reply

Ergänze