besser hinlegen, als einlegen

… das gilt für die DVD des Films mit Angelina Jolie und Brad Pitt. Genau, der in dem sie sich kennen und lieben gelernt haben: Mr. und Mrs. Smith – ein Name, den man vergisst, so häufig trifft man ihn an.

Aber mal im Ernst. Der Film ist so unglaublich langweilig, die Spezialeffekte und Möchtegern-Bondspielchen so emotionslos dahingespielt, dass Sex am Set die einzige, aber wirklich die einzig aufregende Meldung blieb.

Hinlegen statt einlegen.
Fühle mich um 1 1/2 Stunden meines Lebens betrogen.

Ergänze