Blickwechsel

Irgendeine Ina hatte ihm einmal erzählt, dass sie froh sei, wieder in Hamburg zu sein, weil ihr nun die Männer wieder auf den Ausschnitt starrten, statt auf die Schuhe.

Nun stand Peter an der Ampel und wartete auf das Grün, als er sich vornahm, Frauen, die an ihm vorübergehen, zuerst auf die Schuhe und dann in die Augen zu sehen. Nur um zu beobachten, was das mit ihm anstellte, dieser Blickwechsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.