Blog Friends, freiwillige Beihilfe zum Contentklau?

blog friends

Ja, sie ist noch da die Neugier auf neue Dienste. Auch im neuen Jahr 2008 treibt mich aber auch meine Paranoia vor mich her, die ich mit facebook und vor allem mit den Programmanbietern dort verbinde.

Mike hat mich zu einem Programm dort eingeladen, das Blog Friends heißt. So wie es sich mir darstellt, sollen mir über meine Kontakte und deren Blogvorlieben neue Blogs vorgestellt werden. So ähnlich, wie bei Lieblnk, nur eben automatischer, weitergehender. Dafür will Blog Friends auch mein Blog kennenlernen. Soweit, so gut.

Folgender Passus verträgt sich aber nicht mit meinem Argwohn diesen Programmen gegenüber:

By entering a blog address, you represent that you have the right to permit us to reproduce this content on facebook and other sites and that the content is not obscene or illegal.

Ich vermute da Aggregation von Inhalten. Anderswo, als bei Facebook. Vielleicht Indexspam oder Schlimmeres.

2 Replies

Ergänze