Blogs, die die Welt noch braucht

Nach der fröhlichen Diskussion in den deutschen Blogs (1, 2, bspw.) zum Spiegel-Artikel “Die Beta-Blogger”, sickert langsam durch, was genau hinter dem Artikel steckt. SEO.

“Kein Blogger kann dem “bashing” von richtigen Journalisten widerstehen”, wird Spiegel-Affe Möller von Blumencranz zitiert. Ein voller Erfolg mit dutzenden von Backlinks zum Thema.

“Je später wir das aus dem Print online stellen, desto geiler linken sie”, freut sich ein großer langer Mann mit lustigen blonden Haaren, der hier unerkannt bleiben möchte.

Derweil frage ich mich, welche Blogs ich denn gerne lesen würde:

– ein Gruppenblog, in das alle nur bekifft schreiben dürfen
– das Blog einer Krankenschwester, die in der Nachtschicht nackt dichtet
– das Blog eines geplanten Anschlages. Von der Planung bis zum bitteren Ende.
– das Blog von Corny Littmann
– ein Blog, dass nur über Dinge schreibt, die gelb sind und maximal 14 Buchstaben haben.

… noch Wünsche?

One Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *