Das Ende der Macht

Centaur-Schiete

Mächtig wölben sich die Muskeln dieses beeindruckenden Zentauren nach außen, angespannt im ewigen Kampf mit seinem Rivalen um den süßen Fisch. Die Perspektive irrt nicht, man muss weit nach oben schauen, will man sie betrachten.

Und doch werden sie neuerdings angeschissen. Und können es nicht verhindern mit all ihrer Macht, dass ihnen gewöhnliche Tauben auf den kräftigen und mächtigen Arm machen. Bis er irgendwann abfällt.

Dieser Centaur steht im Stuhlmannbrunnen am Altonaer Bahnhof:
Der Stuhlmannbrunnen im Hamburger Bezirk Altona (bis 1938 selbständige Stadt Altona/Elbe) ist eine imposante, mehrfigurige Brunnenanlage mit Wasserspiel (eingeweiht an Pfingsten 1900); er steht heute auf dem Platz der Republik, der zentralen Grünanlage zwischen Rathaus, Museum und Bahnhof Altonas.

8 Replies

  • Taubenkot ruiniert nicht nur wertvolle Bausubstanz, sondern ist ein idealer Brutplatz für weiteres Ungeziefer. Nun sind aber gerade die Innenstädte der optimale Lebensraum für Tauben. Es gibt reichlich Unterschlupf, Nistmöglichkeiten und natürlich viel Nahrung.

    Doch dagegen gibt es ein einfaches, natürliches Taubenabwehr Mittel: Die Saatkrähe! ;o) hihihi

  • Wieso gerade Tauben ein Symbol für Frieden sind, ist mir auch immer ein Rätsel geblieben. Musste bei diesem Bild aber unwillkürlich an Nada und den Iran denken. Grün sind die Jungs ja schon, vom ewigen Machtkampf, merken womöglich in ihrer kupfernen Seele gar nicht, was über ihnen passiert.

    Saatkrähen sind doch schwarz oder? Dann passt das auch wieder ins Bild.

  • das mit den Tauben und frieden hängt mit der bibel und arche noah zusammen “Es ist eine Taube, die er durch das einzige Fenster der Arche hinausfliegen lässt. Unverrichteter Dinge kehrt sie beim ersten Flug zurück. Beim zweiten aber bringt sie einen Ölzweig in ihrem Schnabel mit” und katolische kirche symbol heiliger geist… und jetzt kommt es…Pablo Picasso war von Noahs Geschichte inspiriet, als er das Plakat für den Pariser Weltfriedenskongress im Jahr 1949 entwarf…

  • @kathi – danke fürs Auffrischen. Wenn ich die Viecher in meinem Hinterhof so sehe, dann fällt mir das Nachvollziehen dieser Symbolik aber schwer. ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *