Der beste Schutz gegen Facebook Gesichtserkennung (funktioniert auch bei Google Picasa/Goggle)

Facebook eilt von einem Gesichtsverlust zum Nächsten. In unbeeindruckter Ignoranz startet das Social Network Datenschutz-sensible Dienste in Reihe, ohne die Nutzer entsprechend vorher zu informieren. Neuster Aufreger: Die Gesichtserkennung von Facebook.

Schnell finden sich findige Social Media Berater, die in Blogs zum Thema Tipps und Hinweise geben, wie man am besten sich gegen die Gesichtserkennung bei Facebook wehrt. Ring2 ist es gelungen einen todsicheren Algorhythmus zu finden, mit dem man Googles Goggles und Facebooks Gesichter-Erkennung garantiert aussperrt:

Methode 1: Die Finger-Fächer-Methode

Vorteil: man kann selbst noch jeden erkennen.

Methode 2: Die Jutetüte-Methode (funktioniert auch mit Mützen oder jedem anderen Autonomen Vermummungsmaterial)

Vorteil: Wirksamer Schutz gegen EHEC-Infektion über die Atemwege und Rachenpartie

Nachteil jeder Methode, man muss in Zeiten, in denen jeder Bekannte eine Handy-Kamera besitzt, ständig so rumlaufen. Unterstreicht aber die eigene Persönlichkeit, und das ist ja das A und O in einer sozial vernetzten Welt.

Camouflage Yourself!

Eine Antwort

  • Pingback: Die Facebook-Gesichtserkennung ist ja seit einigen Tagen … » weigandtLabs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.