Die Web 2.0 Frage zum Wochenende:

Warum?

Dass die Medienkonzerne nach neuen Regeln des vernetzten Marktes spielen müssen, war auf der Konferenz unstrittig. Welche Strategie zum Erfolg führen wird, ist allerdings unklar, die Experten sind jedoch sicher: Die Marke wird in Zukunft eine größere Rolle spielen als heute.

schreibt Thorsten Kleinz in Heise online.
Ich frage mich, warum? Warum eine größere? Spielt die Marke gerade eine kleine?
Und welche Rolle spielt sie?

Im Artikel gibt es von den Experten keine Antwort, vom Autoren auch nicht. Vielleicht habt ihr ja eine.

3 Replies

  • Ich nehme an, der Herr Kleinz hat tagelang ueber dieser Problematik gebruetet. Schade, dass nichts Erkenntnisreicheres dabei rausgekommen ist.
    Ungefaehr so bahnbrechend wie Prognosen “Langfristig gesehen sind wir alle tot.”

  • Jekylla, wieso soll Herr Kleinz in einem Konferenzbericht über irgendeine Problematik brüten? Er war als Berichterstatter da.

  • “die Experten sind jedoch sicher: Die Marke wird in Zukunft eine größere Rolle spielen als heute.”

    Nehme den Herrn Kleinz zurueck, aendere in “die Experten”.

    Den Rest lasse ich so. Danke fuer die Korrektur.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *