Espresso Dopio im Café Schmidt am Altonaer Fischmarkt

Der Kaffee im Café Schmidt am Altonaer Hafen ist spitze. Der Kaffee schmeckt wie eine herbe Süßigkeit, richtig stofflich und zeiht die Wangeninnenseiten in genau dem richtigen Maß zusammen. Die Crema ist nicht dröig oder schaumig, sondern genauso fest, um den zugegebenen Zucker für eine Sekunde zu halten, um ihn dann langsam zu umschließen.

*

Jedes Mal, wenn ich in dieser Manufaktur von Hüftgold einen Caffee genieße, spreche ich das fehlende Schiffchen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger an. Es sei auf der Todo Liste, heisst es heute. Versprochen ist es, gehört es so obligatorisch an ein Café a Hafen.

Eine Antwort

Kommentarfunktion geschlossen