Fan-Petition gegen DFL-Anstoßzeiten

petition gegen die dfl anstoss zeiten 2009

Eine Aktion der Sozialromantiker Sankt Pauli

Die DFL formuliert in ihrer Mitteilung von dieser Woche in geligem PR-deutsch, dass sie eine Organisation der Spieltage ab 2009 vorstellt, die Fans, Vereine und Partner gleichermaßen bedenkt. Quatsch!

Fussball-Fans fühlen sich immer mehr als “nützliche Idioten”, deren Leben am Wochenende von Renditeüberlegungen in Asien geleitet wird. Die Sozialromantiker St. Pauli sind ein Fanprojekt, dass gegen die neuen Anstoßzeiten und ihre Gefahren eine Petition ins Leben gerufen haben. Unsere Forderungen:

• Nehmen Sie diese neuen, fanfeindlichen Anstoßzeiten vor allem am
Samstag und Sonntag zurück! Beginnen Sie an diesen Tagen keine Spiele
vor 15 Uhr.

• Werten Sie die 2. Bundesliga im öffentlichen
Interesse auf durch möglichst einheitliche Anstoßzeiten an maximal zwei
Tagen pro Spieltag.

• Verzichten Sie an Wochentagsspieltagen auf Anstoßzeiten vor 19.30 Uhr.

• Sorgen Sie durch frühzeitige und langfristige Terminierung der
Spieltage für Anreise-Planungssicherheit vor allem für die Auswärtsfans.

GEGEN DIE ZERSTÖRUNG DES KULTURGUTS FUSSBALL!

… hatte gegen den Millerntaler ja schon mal funktioniert.
(via cajacore, foto: sozialromantiker st. pauli)

4 Replies

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *