FC St. Pauli: Das A-Wort

U-Bahn Messehallen IIDas Orientierungsdilemma

Stani kennt seine Jungs, verbietet ihnen das mentale Herumsurfen in Aufstiegskuckucksheim.

Die Trainer-Kollegen, teilweise selbst gehörig unter Druck, freuen sich natürlich, einen Teil davon weitergeben zu können.

Jörn Andersen, Mainz 05, Spitzenreiter: “Alle Mannschaften, die jetzt oben dabei sind, sind Aufstiegskandidaten. Also auch St. Pauli. Die haben sich den Platz verdient und gehören dort hin. Stani macht eine sehr gute Arbeit, ich mag den Klub. Aufstieg – warum eigentlich nicht?”
(Mopo)

Die Diskussion geht auch mitten durch die Reihen der magischen Anhängerschaft.

Wovor habt ihr eigentlich alle Angst? Ja, klar, ein Aufstieg diese Saison wäre einigermaßen absurd. Gerade das zweite Jahr wieder in der zweiten Liga angekommen und dann weiter hoch? (Mal ab von der wohl doch sehr geringen Wahrscheinlichkeit dass dies überhaupt passiert, hey, wir sind ausnahmsweise mal vierter)

Was ich aber nicht verstehe ist diese weit verbreitete Ablehnung gegen die Vorstellung es könnte klappen

Darauf antwortete ich: Es ist die Erinnerung mein Lieber. Die frische Erinnerung an eine Pokalsaison in der dritten Liga, in der diese magische aber naive Truppe sich schon gegen “Parcelona” in der CL wähnte, aber um diese Zeit vor zwei Jahren im unteren Drittel der RL herumstümperte.

Dazu kommt noch der schleichende Kulturwechsel, den der Verein mit der Einweihung der Süd verarbeiten muss. Du musst Dir mal die Leute da über den USPlern genauer angucken, da wird Dir Angst und Bange. In der ersten Liga vermehren die sich wie die Fliegen. Jetzt gehen die noch in die Dannemann-Lounge ;(

Oder ein wenig weiter in die Vergangenheit gesehen: Das Kollektiv erinnert sich noch lebhaft an das letzte BL-Jahr. Ein Sieg, ausgerechnet gegen die Bayern und dann Express nach unten. Vier Jahre RL! – wenn das nicht Angst macht in der Kombination.

Nicht freuen über einen Aufstieg, wäre zu hart gesagt – aber bitte nicht jetzt schon davon faseln – nach *einem* Auswärtssieg – ich bitte euch!

Magie und Wahnsinn sind eben Schwestern

Dieses merkwürdig ambivalentes Gefühl beschreibt “Bodo” bei den netpirates eher unfreiwillig ;)

Moin Piraten,

Stani hat recht. Das verbotene Wort sollte von niemandem in den Mund genommen
werden.

In der Zwoten ist derzeit alles möglich.

Aufsteiger Ingolstadt gewinnt mal eben 3:0 beim Tabellenführer Mainz und
Aufsteiger Ahlen gewinnt 1:0 bei Duisburg. Rudi Bommer ist inzwischen “freigestellt” worden.
Wir können uns morgen also auf alles gefasst machen.

Natürlich auch auf einen Sieg an der Dreisam, was zu hoffen wäre.
Dann würden wir gleich drei Plätze höher steigen, was zu hoffen ist.

— und dann? Und dann vom Aufstieg reden? Wenn der Protest gegen die DFL-Anstosszeiten so funktioniert, wie geplant, dann wäre mir ein Doppelaufstieg auch recht ;)

4 Replies

Ergänze