FC St. Pauli: Statt Barcelona ein Punkt für Fürth

Weit 20 Minuten vor dieser wunderschönen Szene, als der zurzeit beste Kalla auf Naki passt, wir alle erleichtert aus diesem Advent toben – uns in den Armen liegen und uns wundern, hatte das Millerntor diesen Sieg längst verwirkt.

Wer nach diesem Gestocher in der 1. Halbzeit, und einem erkämpften 2:0, sich Barcelona in die Heimat ruft, der eigenen Hybris folgend, der zerstoert Magie, die solche Spiele gewinnt.

Immerhin, haben wir alle eine neue Abseitsregel gelernt. An der Ostsee schneits, und Union punktet wenigstens.

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.