Forza Ludwig, forza St. Pauli – danke OFC

Gegengerade Millerntor

“Wir haben Hamburger Wetter, wir haben Hamburger Wetter” sangen die 15tausend da im Millerntor. Die wenigsten so schön trocken geblieben, wie ich und mein Kumpel Beck auf der Gegentribüne. Die nebenbei einen schönen Blick offenbart, dort oben aber ein wenig viel der Athmosphäre schluckt, die man gewohnt ist auf den nassen Rängen.

Dritte Minute, Fertigmachen zum Jubeln. Tor.

Übrigens einen Heidenrespekt kann man da bekommen, vor den Offenbachern, die eigentlich die ganze Zeit dagegen halten. Oft viel zu doll, wie Sidney, die das halbe Spiel asugebuhte #3 des OFC. Auch vor den Fans, die natürlich nicht zur Gefährdung beitrugen, sondern laut und ausgiebig feierten, im Hamburger Wetter und immer spürten, dass das noch kippen kann.

Ludwig schien seinen Lauf des Abends aber dagegen setzen zu wollen, erfolgreich. Vor allem das wunderschöne 3:1 durch Eger wird mir noch lange in der Pauliseele nachhallen.

Sehe die Bande ja am Freitag in München wieder, bei meinem ersten Auswärtsspiel in der Allianz Arena. Forza – und bitte Münchner Wetter. ;)

Ergänze