Für Jugendliche unter 16 nicht geeignet?

Ich blogge seit mehr als fünf Jahren. Die Inhalte und Kommentare hier rückwirkend einzeln zu bewerten, wie das nun in dem Referenten-Entwurf zum neuen JugendmedienStaatsvertrag (JMStV) vorgesehen ist, fällt da entweder in meinen Jahresurlaub oder aus.

Ich habe deswegen (testhalber) alle meine Inhalte ICRA-gelabeled, neudeutsch für gekennzeichnet, sodass sie, wären sie TV-Inhalte wohl ein „Ab 16“ vorgeschaltet bekämen. Ich bin gespannt, was das für meine Besucherzahlen bedeutet.

So findet der geneigte Betrachter bei ring2:
– Nackte Brüste
– Nackte Gesäße
Moderate Kraftausdrücke
Darstellung von Tabakkonsum
Darstellung von Alkoholkonsum
– Drogenkonsum, sowie Darstellung des Gebrauchs von Waffen
Glücksspiel (Lotto:)
– Benutzergenerierte Inhalte wie Chat-Rooms und Message Boards (moderiert)

Interpretationswürdig, aber möglich:
– Beleidigende oder ordinäre Ausdrücke
– Gotteslästerung oder Flüche
– Leidenschaftliches Küssen
– Verhüllte und angedeutete sexuelle Handlungen
Eindeutig sexuell konnotierte Sprache

Kontext (das ist wichtig und lustig, denn da habe ich die volle Punktzahl):
– Dieses Material erscheint in künstlerischem Zusammenhang
– Dieses Material erscheint in erzieherischem Zusammenhang
– Dieses Material erscheint in medizinischem Zusammenhang
– Dieses Material erscheint in sportbezogenem Zusammenhang
– Dieses Material erscheint im Zusammenhang mit Nachrichten

via:
Und so sind konsequenterweise auch meine Sites alle mit dem höchsten generierbaren ICRA-Label versehen, das Minderjährige konsequent ausschließt (wenn es denn jemanden kümmern würde, daß ein solches Label an meiner Site klebt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.