Happy Halloween – and what is not OK #Rassismus

S*T*A*R*S ist eine seit 1988 bestehende Studenteninitiative, die sich aus einem Unikurs entwickelt hat, wenn ich das richtig verstehe. Passend zu unserer Diskussion vom Wochenende macht diese Organisation vor Halloween darauf aufmerksam, welche versteckten “Ismen” sich in fröhlichen Verkleidungen finden, und formulieren, was sie nicht OK finden:

Ohio University’s Students Teaching About Racism in Society

In Deutschland ist Halloween vor allem bei der Generation meiner Kindern nicht mehr wegzudenken, hat so etwas wie Rummeln zu Silvester gänzlich abgelöst. Eine gute Gelegenheit, mit seinen Kindern einmal über das Tradieren von Rassismen zu sprechen – oder einfach, was OK ist und was nicht.

-via

Ergänze