HSV und die Schiete an der Hacke …

Der HSV muss in den letzten Spielen bis zur Winterpause auf Juan Pablo Sorin verzichten. Der Argentinier zog sich in der Bundesligapartie am Samstag (02.12.06) beim VfL Bochum einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu. Dies ergab eine Kernspintomographie am Montag (04.12.06). „Juan Pablo wird in der Hinserie nicht mehr zur Verfügung stehen“, so HSV-Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk.


Quelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.