Immerinnerung

Manches muss man sich immer wieder in Erinnerung rufen, um dann nicht mehr darüber nachdenken zu müssen. Automatismen heissen die. Am Freitag “griff” keiner dieser Automatismen, da war nackter Kampf, freilich zu einer Melodie, die tief in St. Paulis Seele spielt, to my hoday. Und wie bei uns in Hamburg der Veermaster zur Melodie des unbedingten Torschusses wurde, so passt es gut irgendwie, dass tiefer südlich in Freiburg, technisierte Ansagen die Melodie bilden, zu einem perfekten Wochenende (an dem Freiburger wieder einmal den Unterschied zwischen Hamburgern und Stellingern erfahren durften).

“Unser Fußballplatz hat zwei Tore. Diese sind auf der Rückseite mit Netzen gekennzeichnet. Leuchtstreifen im Rasen weisen Ihnen den Weg dorthin.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *