Lieber zu zehnt

Nach dem Brandposting eines der treuesten Lieblnk-Nutzer, und davon haben wir nicht viele zu verlieren, habe ich mich entschieden der Spameskalation noch eine Schippe draufzulegen.

Es ist in mir die Erkenntnis gereift, dass ich dieses Spaßprojekt notfalls zu zehnt, dafür aber mit der Freude an der Diskussion über “digitale Literatur, zur Kunst stilisierte Alltagsbanalitäten, fundierte Artikel, pointierte Einzeiler, bissige Satire und alles andere” weiter betreibe. Also, wohlan denn.

One Reply

  • Pingback: Lieblnk.de

Ergänze