Nokia N93

134751808_e0c6e09968_m.jpgEin befreundeter Marketingmensch hat mir ggü in einer Unterhaltung über Apple-Produkte von „Produkterotik“ gesprochen.
Ich wusste sofort, was er meinte.

Die neue N-Serie von Nokia strahlt auch etwas davon aus. Und gerade das Nokia N93 erscheint mir da sehr sexy …


Der Nokia N93 Multimedia-Computer auf einen Blick

3,2-Megapixel-Kamera (2.048 x 1.536 Pixel) mit Optik von Carl Zeiss
3-facher optischer Zoom, 20-facher Digitalzoom, Autofokus und Modus für Nahaufnahmen
Videokamera-Funktion für Aufnahmen im MPEG-4-VGA-Format und Stereo-Ton mit bis zu 30 Frames pro Sekunde für Aufnahmen in DVD-ähnlicher Qualität
Digitale Stabilisierungsfunktion für Videoaufnahmen
Steuerung von Aufnahmemodi über aktive Kamera-Menüleiste
2 Farbdisplays: Brillantes Farbdisplay mit einer Display-Diagonale von 6,1 cm (2,4 Zoll) und 262.144 Farben, zweites 1,1-Zoll-Display mit 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 36 Pixeln
50 MByte großer interner Speicher mit Platz für bis zu 90 Minuten Videoaufzeichnungen in DVD-ähnlicher Qualität oder für knapp 2.500 Fotos in höchster Qualität
Adobe Premiere Elements 2.0-Software zur Foto- und Videobearbeitung im Lieferumfang
Verbindungsmöglichkeit mit kompatiblen TV-Geräten via TV-Kabel (im Lieferumfang) oder WLAN in Verbindung mit UPnP-Technik (Universal Plug and Play), z. B. zum Betrachten von Fotos und Videos
Hot-Swap-Steckplatz für miniSD-Speicherkarten; Speichererweiterung auf bis zu 2 GByte
Umfassende Verbindungsmöglichkeiten: UMTS, Triband, WLAN, UPnP (Universal Plug and Play), Bluetooth Funktechnik

Verfügbarkeit:
Voraussichtlich im 3. Quartal 2006

Infos via Nokia

8 Antworten

Kommentarfunktion geschlossen