open business VZ

“Am Ende des Tages treffen wir uns alle auf einer großen Kreuzung wieder und hauen uns die Köppe ein.”


Link: sevenload.com

Die einen treffen sich auf der Suchergebnisseite von Google, wundern sich vielleicht ein wenig, wer sich da sonst noch tummelt. Die anderen raufen sich um die Verwaltung des so gen. social graph, also das digitale Abbild unserer Beziehungen, die ja in einer immer jugendlicheren und prekären Welt schon lange nicht mehr sauber zwischen privat und beruflich, zwischen online und offline unterscheidbar sind.

Wir bedienen mit StudiVZ jetzt schon zweieinhalb Millionen Kunden, die keine Studenten mehr sind. … Für diese Zielgruppe ist die neue Plattform: für die nicht-mehr-studentischen Freunde der StudiVZler. (StudiVZ Chef Riecke in der SZ)

Dieses Raufen um die erwachsen werdenden Studenten war auch der strukturelle Grund für die Öffnung der facebook-Api. Es ist auch der logische Schritt für StudiVZ, nach der Diversifikation nach “Jünger”, nun eine nach “Älter” zu wagen.

Eine Art BusinessVZ, das sich dann auf einer Kreuzung mit Xing, facebook, linkedIn, aber auch stayfriends, Yahoo!, Google, GMX, Web.de wiederfindet. Ganz schön eng da.

2 Replies

Ergänze