Social Referrer – soviel zur Relevanz von Blogs und social networks

Ich weiß gar nicht, ob die Idee von Murdoch, die Schotten dicht zu machen, so schlecht ist., bemerkt Don Dahlmann in seinem Blogpost “Murdoch” und greift eine Frage auf, die ich mir gestern auch gestellt habe.

»Wenn sich Traffic immer mehr ins Social Web verlagert und man orig. Inhalte hat, ist “noindex” viell. gar keine irre Idee.«
#Murdoch #Google

Fakt ist: in meiner kleinen Postille verlagern sich die Referrer dramatisch in Richtung social web. Vor noch zwei Jahren waren es in der Regel andere Blogger oder durchgeknallte Verwandte, die außer Google-Nutzern dieses Blog besuchten. Heute kommt über die Hälfte meiner “Leserinnen” aus social networks – ob die weniger verrückt sind sei hier mal dahingestellt.

Gestern waren die größten: Facebook, Twitter und Anke Gröner.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *