Sonnenlicht reloaded remixed

Meme – das heisst frei übersetzt „kulturelle Erscheinung oder Verhaltenselement, das auf Nachahmung oder einem anderen nicht genetisch bedingten Vorgang beruht“ — man könnte auch Durchlauferhitzer dazu sagen. Etwas, was Bestehendes, manchmal künstlerisch Gebildetes zu neuen populären Ufern führt.
BRAVO ist so ein Durchlauferhitzer, ein Themensetzer. TV Total auch.
Johnny (Blogger mit eigenem Wikipedia-Eintrag;) und sein Spreeblick scheinen zu einem zu werden. Der Stefan Raab unter den Bloggern (Johnny, ich weiss wie weh das tut!)

Momentan erhitzt der Spreeblick das Thema „Sonnenlicht Video“ von dem es kurioserweise sogar ein Bootleg gibt. Krank (engl.)!

foto: http://www.flickr.com/photos/markgriffo/77118873/
… und niedlich geradezu der Hinweis auf den Spreeblick Shop ;) — ich bin ja schon Kunde, ich darf das.

42 Antworten

  • @Matthias – ja, habe ich.
    Ich meine natürlich den Effekt, den Stafan Raab auf den Musikkonsum in D’land hat. Wäre doch schön, wenn Johnny ihn ablösen oder zumindest ergänzen könnte, eines Tages.

    Übrigens bin ich nicht der Einzige, der auf diesen Vergleich gekommen ist: http://www.rhein-main.net/fnp/weblog/?p=547

  • SCHÄMT EUCH ALTER!!! NIX KÖNNEN IHR… EINFACH BLÖD GESUNGEN…. GRUP TEKKAN KÖNNEN WENIGSTEN EIN GESCHEITES VIDEO MACHEN UND EINEN EIGENEN TEXT SCHREIBEN…. VOLL DIE BLAMAGE FÜR DIE TYPEN DIE DAS NACHMACHEN….

    ALLA DANN SERS…

    JAMESSSSsssssssssssssss………….

  • HEY IHR DA DRAUSSEN, ICH FIND DASS VOLL GEIL WAS DIE GRUPPE TEKKAN ERREICHT UND ALLE DIE DAGEGEN SIND,SIND NUR EIFERSUECHTIG AUF DIE JUNGS…
    VIELLEICHT SINGEN SIE NICHT SO GUT WIE EROS RAMAZOTTI ODER… ABER SIE HABEN WENIGSTENS SEHR VIEL ERREICHT UND HATTEN ALS ERSTE BAND DIESE IDEE UND DER TEXT IST WIRKLICH SEHR GUT,ALSO VIEL ERFOLG NOCH „GRUP TEKKAN “ IHR SEID SPITZE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    (GRUESSE AUS DEM KOSOVO)

  • HEY IHR DA DRAUSSEN, ISCH FIND DAS VOLL KRASS WAS DIE EREICHT HABEN ALDA UND DIE SIND VOLL GEIL. DESHALB MUSS ISCH JETZT DIE GANZE ZEIT GROßSCHREIBEN DAMIT IHR MEINE NACHRICHT AUSCH JA NIX ÜBERSEHEN TUT, ISCH KÖNNT NIX NUR NASCHMASCHSCHEN. Ne ne mal im ernst das nachgesungene ist wirklich einfach nur schlecht, das original ist ja eigendlich auch „schlechte musik“, doch da es wiederum so lächerlich gemacht ist und mal was neues und einfach nur drüber lachen muss ist ist es einfach nur geil^^

  • Erst Tokio Hotel und dann das was kommt denn als nächstes?
    wer hört sich den diesen müll an
    das hört sich an als hätten die die hose zu weit nach oben gezogen

  • And my silent agreement goes something like „Because she was fucked up enough as a kid to decide to fuck on film for fortune and fame.“

  • We’re currently shooting the movie’s prequel to explain why all of the living characters are covered in more blood than the zombies in Second Death.

  • I switched the vibrator off and set it aside. My hips were starting to get sore, so Dangly picked me up & scooted me up the bed. I straightened my legs as he moved his to the outside.

  • so i figured the best thing to do is offer an inside look to the demon that drives this crazy train, and tell obnoxious anecdotes about my sister, since she’s not here to stop me.

  • Jon hung my mobile just above my bed, in front of the window light. He used fishing line and hardware store „spinners,“ so it will twirl without getting twisted.

  • there are variations on this including adding some carnation milk (my mam) or using horror of horrors margarine. but I like it this way.

  • i’d like you to untie me now, thank you, i said, in as assertive a voice as i could manage.

  • Would you like to walk around the markets on Saturday? And, by the way, don’t email me again.

  • I encouraged Kiloh to keep her ears open. She has scared off burglars from their garden in the past.

  • Being a man (and having seen pictures of melon sex) I don’t have any trouble believing that the sticky business took place as described.

  • Hanna was just talking about my tooth fairy story and then last night Apoa announced that she too had been experimenting with the tooth fairy.

  • My main areas within linguistics are semantics (about the general linguistic meanings of words and things) and pragmatics (about how we work out what people mean in a particular context).

  • She pulls out the garment tag and reads it. „This is for babies,“ she scowls. She unbuttons the skirt, slides it on, and it fits.

Kommentarfunktion geschlossen