Lœwenfütterchen #fcsp

Lœwenfütterchen 2 #fcsp

Man hätte da gestern bei strahlendem Himmel in München auch den leuchtenden Plastik-Joghurtbecher einwechseln können, der da lustlos an der Sechziger Eckfahne herumglimmte, wahrscheinlich hätte der das eine oder andere Tor besser verhindert, als das, was da in braun-weißen Leibchen Fußball-spielen vorspielte. Boll, Morena und Schulz spielten das Spielen dann auch so schlecht, dass sie faktisch zum 13.-15. 1860er wurden. Schöne Scheiße.

Toter Kopf und tote Beine #fcsp

Immerhin, in der zweiten Hälfte haben sie nur ein Tor zugelassen, darauf kann man aufbauen. Zu sagen gibt es bekanntlich nicht mehr viel. Ohne Millerntor sind die Männer zurzeit Schlachtvieh.

Trauriger Höhepunkt dann auch, dass viele verkleidete Rostocker sich mit “Scheiss-St. Pauli” im 1860er Block outeten, fröhlicher das lustige Niederlagenbierchen mit Tom von der zweiten Paulianer-Kneipe in München und eine Rückfahrt in der U-Bahn, die mir klarmachte, dass Paulianer aus Bayern einfach auch andere Gesänge haben, als wir auf St. Pauli – “Mi Ma Milerntor”, habe ich nämlich noch nie gesungen ;)

5 Replies

Ergänze