Umwelt-Risiko Ahlhaus

„Aalhaus konfus im großen Mopo-Leser Interview: Schuld an der Wohnungsnot sind natürlich die hohen Umweltauflagen. … Aua! Das ist so blöd dass es schon weh tut. Da geht fast unter, dass der Bau der Fernwärmeleitung durch Altona/St.Pauli noch in diesem unseren Umweltjahr beginnen soll. Das ist doch alles ein schlechter Witz, oder?“

Zitate, die mich schockieren:

Findeklee: Aber wie konnte es zu dem Wohnungsmangel kommen?
Ahlhaus: Das hat es seitens der Politik Versäumnisse gegeben, das sage ich auch selbstkritisch an die Adresse der CDU.

Findeklee: Und was passiert jetzt, um das Problem zu lösen?
Ahlhaus: Wir haben zwei große Probleme: Erstens die hohen Umweltauflagen. Zweitens sind die Flächen extrem knapp, es gibt einen harten Konkurrenzkampf zwischen Wirtschaft, Gewerbe und Wohnen. Da haben wir in der Vergangenheit nicht entschieden genug den Wohnungsbau forciert. Der Knackpunkt ist aber die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, ein riesiger Apparat, der …

Findeklee: Da muss ich mal unterbrechen. Heißt das, dass Sie noch nicht wissen, wie das Problem gelöst werden soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.