YNWA – am Sonnabend Schals mitbringen

Eine Theorie besagt, dass jeder Mensch den anderen über maximal sechs Ecken kennt. Auf St. Pauli reduziert sich dieser Grad enorm. Als eine Gemeinschaft, in der sich jeder Fan dem anderen mühelos als Seelenverwandter dritten Grades vorstellen könnte, reagieren wir geschockt (und erbost) auf das Unglück, das einem von uns in Aachen widerfahren ist.

Die Fans von St. Pauli möchten auf ihre Weise ihre Solidarität und Anteilnahme ausdrücken. Zehn Minuten vor dem Heimspiel gegen den MSV Duisburg wollen wir YNWA (You’ll never walk alone) singen und unsere Schals über uns strecken, um möglichst viel der magischen Kraft des Milerntors nach Aachen zu senden.

Alle Duisburger Fans sind natürlich herzlich eingeladen, uns zu unterstützen:
BRINGT AM SONNABEND EURE SCHALS MIT!

Gespielt werden soll die Hymne der Celtics, in der Version von Gerry & The Pacemakers, die so etwas ja schon einmal vorgemacht haben, beim Spiel gegen Barcelona.

Und weil ich den Text auch immer wieder verbasele, hier ein Link zum Songtext:

When you walk through a storm hold your head up high
And don’t be afraid of the dark.
At the end of a storm is a golden sky
And the sweet silver song of a lark.
Walk on through the wind,
Walk on through the rain,
Tho‘ your dreams be tossed and blown.
Walk on, walk on with hope in your heart
And you’ll never walk alone,
You’ll never, ever walk alone.

Walk on, walk on with hope in your heart
And you’ll never walk alone,
You’ll never, ever walk alone.

(words & music by Oscar Hammerstein II – Richard Rogers)
Via

Eine Antwort

  • Pingback: “Mini” You’ll Never Walk Alone | fussball lebt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.