Versehen

„Nein, Johnny, wirklich, ich wollte Deine Seite nicht über das white-Button-Addon melden, ich schwör, ich dachte ich trage es bei instapaper ein“

„Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) hat auf der Cebit 2010 den sogenannten White-IT-Button vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Browser-Addon für Firefox, das die Nutzer installieren sollen. Stoßen sie im Netz auf kinderpornografisches Material wie Bilder und Videos, können sie die entsprechende Seite direkt aus dem Browser heraus anonym melden.“, Golem

CeBit-PR: Kelly Fornia will es nicht begreifen

Kelly Fornia

Kelly Fornia, offizielle Botschafterin der CeBit 2009 rallt es nicht. Eben erhalte ich eine Update-E-Mail mit der Ankündigung ihres ersten Videos:

Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie sich doch einmal mein neues Video mit Informationen zur Stadt der Flower Power und der ITK-Branche an. Natürlich habe ich auch noch ein tolles Souvenir für Sie mitgebracht!

Ratet mal, was man machen muss, *bevor* man sich das Video über Kelly’s live-Video (sic!) über San Fran’s Blumenkinder ansehen darf? „CeBit-PR: Kelly Fornia will es nicht begreifen“ weiterlesen

Au Backe „Kelly Fornia“ – offizielle Botschafterin der CeBIT 2009

Liebe Kelly,

das ist ja eine famose Idee, Deine Reise in das Partnerland der nächstjährigen Cebit 2009 mit so einer putzigen PR-Idee zu verbinden. Neuigkeiten aus Kalifornien, ja das Mutterland von Hirn- und anderen Schönheitschirurgen, famosen Hinrichtungen und dem Web 2.0, da gibt es ja so gut, wie keine Infos. Fast wie aus Nordkorea.

So wie Nordkorea gegenüber dem Rest der Welt allerdings, so verhältst Du Dich in Zeiten des Web 2.0.
Oder weswegen möchtest Du, dass ich mich einlogge, bevor ich Deine sicher vorzüglichen Berichte lesen kann?

Woher hast Du eigentlich meine E-Mail-Adresse. Oder heißt Du am Ende Tanja?
(Leute wie Dich auch Anja zu nennen, verbietet mir mein Respekt meiner Kollegin gegenüber)

01blog: Der Sinn von Event-Blogs und der lange Schwanz

„Langer Schwanz“ ist vielleicht nicht die feinste Übersetzung für den Begriff „Long Tail“, aber genauso treffend, wie alle anderen. Gemeint ist, dass sich in dezentralen, vernetzten Medien das Wirksame (1-10 bei Google), das Wichtige (das oft verlinkte), eben das Relevante nicht am aktuellen Horn der Reichweite aggregiert, wie das in klassischen Medien so passiert, sondern in Schüben, unkontrolliert irgendwo aufpoppt. Gerade zu dem Thema „digitale Technik“ ist die „Konkurrenz“ enorm, der Schwanz weltumwedelnd.

Sinnzusammenhänge in der Welt des Hypertext sind nicht zwangsläufig an Zeitpunkte und Zeitabläufe gebunden, auch wenn die Kalender der ersten Blogs das noch suggerieren wollten. Relevanz kann sich deshalb erst mit der Zeit einstellen, wenn überhaupt.

Diese Erkenntnis steht der Art, wie Event-PR immer noch gemacht wird allerdings frontal im Weg. Wie schon bei der begleitenden Bloggerei zur Einführung der Wii vor gut einem Jahr, wird der Blog zur CeBit eben kein neues Engadget werden, ist es nicht auf mindestens vier Jahre geplant und finanziert. Wenn man keine Idee hat, was man in der so langen Phase zwischen zwei CeBits machen soll, dann kann man sich die Mühe schenken.

Ich kenne das Projekt nicht gut genug, um das abschließend zu beurteilen, einen populären Zugang zu dem Thema, auf den die Auswahl der Autoren wohl hinweist, finde ich allerdings spannend, auch über das Frühjahr 2008 hinaus.

Allein es fehlt mir der Glaube, dass Messeleitungen und ihre PR-Agenturen schon soweit sind.

via.

WM-Blog der Fanta 4 bei o2

Es gibt wohl kaum einen online-affineren Musiker als Smudo von den Fantastischen Vier. Ich kann mich an erste Star-Live-Chats bei VH-1.de erinnern, bei denen wir ihm, anders als seinen Kollegen, kaum etwas erklären mussten. Es war wohl 1995, als Smudo einer der ersten Künstler war der beim VH-1derland seinen Fans Rede und Antwort stand. Außerdem scheinen die Fantas spätestens seit dem legendären Auftaktkonzert zur o2 music flash-Reihe bei der CeBit 2005 ein gutes Verhältnis zu dem Münchner Telefonkonzern zu pflegen.

Bereits seit dem 4. Mai führen Smudo & Co. einen WM-Blog bei o2-online:

Auch die Stuttgarter Jungs sind im Fußball-Fieber und widmen sich während der WM 2006 vorwiegend dem runden Leder statt den coolen Grooves. Wie sie sich für die WM fit machen, wie sie die Spiele erleben und welcher Mannschaft die Fantastischen Vier die Daumen drücken, erfahren Sie hier.

„WM-Blog der Fanta 4 bei o2“ weiterlesen