Domino-Effekt: Mickey Rourke ist wieder da

Er war am Ende. Er war ein Arschloch, das am Ende war. Deswegen hat es niemanden interessiert. Noch nicht mal seine Gangsterfreunde. Nun hat sich Mickey Rourke am eigenen Schopf aus dem Sumpf gezogen und spielt das, was er bis vor kurzem noch war, den raubeinigen und mit allen Wassern gewaschenen Ex-Kriminellen Ed Mosbey.

aae.jpg

DOMINO

mit Keira Knightley, Mickey Rourke, Edgar Ramirez, Delroy Lindo, Mena Suvari sowie Lucy Liu und Christopher Walken
Regie: Tony Scott

Neuer Starttermin: 29. Dezember 2005
Szenenfotos im Fotoblog >>

Continue reading “Domino-Effekt: Mickey Rourke ist wieder da”

Blogfundis kleine Welt

Felix Schwenzel, Autor als IX im wirres Blog und passionierter hybrisverdächtiger Dogmatiker rügt die Ringfahndung und hält den Autor für eine Körperöffnung.
Jamba scheint das Schlüsselphänomen zu sein, das der deutschen Bloggemeinde eine Art Identität zu geben scheint. Johnny Haeuslers Spreeblick hat sie immerhin berühmt gemacht.

Auch Felix Schwenzel reagiert empfindlich, sobald die Berichterstattung über eine Musikkappelle mit einem Hinweis und Link auf Jamba verbunden ist. Die Ringfahndung hat nun gerade dies getan. In Folge können wir uns ob der Flüche Felix Schwenzels über Sakrileg und Sündenfall nicht genug erfreuen.

Continue reading “Blogfundis kleine Welt”

Tokio Hotel über Ärger in der Schule: „Natürlich finden uns viele Jungs scheiße, weil ihre Freundinnen auf uns abfahren“

Bill, Tom, Gustav und Georg von Tokio Hotel wurden über Nacht zu Stars. Die erste Single „Durch den Monsun“ stand vom Start weg fünf Wochen auf Platz 1, das Album „Schrei“ ging direkt in die Top Five. Dass Erfolg auch Schattenseiten hat, mussten die Magdeburger ebenso schnell lernen. In der aktuellen BRAVO-Ausgabe 41 sprechen die Jungs über die Kehrseite des Ruhms.

Das Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium ist zum Pilgerort für Tokio-Hotel-Fans geworden: „Es warten immer bestimmt 20 Leute von der Schule. Und es werden von Tag zu Tag mehr!“, erzählt der Bill. Nicht nur Fans sind darunter, auch Neider, die die Band nicht ausstehen können. „Man kriegt manchmal Angst, was es für Leute gibt“.

Continue reading “Tokio Hotel über Ärger in der Schule: „Natürlich finden uns viele Jungs scheiße, weil ihre Freundinnen auf uns abfahren“”

Universal Music Podcast gestartet

Nachtrag: Habe ihn jetzt angehört. Wie erwartet ist der Kanzlernachmacher kaum zu ertragen.
Letztlich werden nur die PR-Klassiker der letzten Wochen kurz angespielt. Mir erschliesst sich überhaupt nicht welchen Mehrwert man den Abonnenten dieses Podcasts bieten will?
Werde gleich mal Julia anrufen und fragen.

“POP EXKLUSIV” – das ist der neue Universal Music Podcast, der ab sofort regelmäßig einen Gesamtüberblick über aktuelle Universal Veröffentlichungen bietet.

So stellt Universal Music seinen neuen Podcastdienst vor.

Moderiert wird die erste Show von Kanzlerimitator Elmar Brandt, der innerhalb der Show in die Haut diverser Prominenter schlüpft und unterhaltsam die neuesten Hits aus dem Hause Universal vorstellt.

Oh mein Gott! Bitte nicht. Ich werde ihn mir heute nachmittag mal anhören.

Continue reading “Universal Music Podcast gestartet”

Papst Benedikt, der neue Star am POPhimmel

Die Menschen sehnen sich nach Führung. Das haben sie schon immer getan. Weder Angela Merkel, noch Atze Gerhard Schröder können ihnen dies sein. Michael Jackson wagt sich nur verbal nach Berlin und kommt wegen seiner Vorliebe für erotische Vorlesegeschichten auch nicht mehr in Frage. Deswegen küren Sie nun Papst Benedikt den Sechzehnten zum Popstar.

BRAVO_Megaposter_PapstBened.jpg

Zum Starschnitt hats nicht ganz gereicht, aber immerhin gibt es jetzt in der aktuellen BRAVO das Papst-Megaposter.

Continue reading “Papst Benedikt, der neue Star am POPhimmel”

Spreeblick Verlag: Geteiltes Echo der Blogosphäre

Eigentlich ist das erste Feedback auf die Nachricht, dass Johnny sein Spreeblick Blog professionalisiert hat, überwiegend positiv. Es gab aber auch schon Beiträge von Spreeblick die schneller mehr als 52 Kommentare hatten.

Teilweise erschrocken sind die Blogger, die ich hier schon mal an schlechten Tagen salopp als “ASTA-Schnaaken” oder “Sozialeremiten” bezeichnen möchte.

In jeder neueren Internetbewegung (und nebenbei auch in jeder drittklassigen Uni), sei es die Endneunziger “netzliteratur” oder die ersten Internet-Communities – immer wieder – gibt es sie. Sie halten sich und den Kreis ihrer Homies als den Nabel der Welt.
Eigentlich finden Sie das sehr angenehm, dass der schäbige Rest der prolligen und schnöden Republik sie nicht versteht.

Sie umgeben sich mit kryptischem Community-Sprech und hassen alles, was in ihren Augen ihre heile kleine Welt bedrohen könnte: T-Online, BILD, RTL und die Deutsche Bank sind ihre Feindbilder.

Wenn jetzt einer, den sie aus ihrer Mitte wähnen, überläuft, weil er versucht aus seinem Hobby eine Profession zu machen, dann wird der Krieg ausgerufen.

kubrickheader.jpg

Continue reading “Spreeblick Verlag: Geteiltes Echo der Blogosphäre”

Google: “Österreichisches Tagesgeldkonto”

Herr Eichel, bitte übernehmen Sie. Die Ringfahndung erscheint bei Google bei der Suche nach einem steuersicheren Tagesgeldkonto in Österreich an erster Stelle.
googleTagesgeldOesterreich.gif

Ich biete Ihnen, Herr Finanzminister, hiermit an, ihre Amnestiebriefchen (diese modernen Ablasszettel) online zu vertreiben. Für 3% des Schwarzgeldbetrages, der über Ringfahndung.de angelegt wird.

support your local Fahnder: place this on your website.
RFbutton.png

RTL “Die Engel”: Trost für die fiebrige Vanessa

DSC04391.jpg
Das Fernsehgeschäft ist ein hartes Geschäft. Selbst schwer erkältete NachwuchsschauspielInnen, wie Castingstar Vanessa von den NoAngels, werden für einen Fototermin in Unterhose auf das Dach des Beisheim Centers geschleift – RTL hatte zunächst auf das Dach des Sony Centers geladen, das Dach ist aber leider duch seine Bauweise nicht für Zweibeiner geeignet (Kölner, tss;).

Continue reading “RTL “Die Engel”: Trost für die fiebrige Vanessa”